KlangKunstBühne spezial: Jurij Vasiljev

In one-week intensive working phases, participants are given the opportunity to watch over the shoulders of intermedial active artists like the Russian director and famous voice and speech coach Jurij Vasiljev or the performance collective She She Pop to gain experience in different areas and to expand expression possibilities in the joint work.

The Acting Voice. Training of the Voice-Talking-Energy in Rhythms of Communication

Workshop with Jurij A. Vasiljev

The basis for this course is the education of the creative and artistic voice – not preformed talking, not learned talking, not a nicely articulated way of talking but instead an acting voice which is dynamic and expressive and based on improvisation and can only be “born” together with a partner.

The talking is directed to the other person. This other person becomes the center of interest for the talking person.

The training and working on different scenes happens in three stages:

  • feeling – movement – sounds
  • perception – imagination – effect
  • speaking creativity of the actress/actor (person)

Dialogues from:

Plays by A. P.  Cechov

Stories by Cechov

Plays by I. S. Turgenjev

 

Prof. Dr. Jurij A. Vasiljev

Jurij A. Vasiljev is an actor, director, voice, acting and speech coach, professor at the Saint Petersburg State Theatre Arts Academy. In 1972 he finished his studies at the State Institute for theater, music and cinematography in Leningrad and works as an actor in Pskov, Arkhangelsk and Leningrad. Since 1975 he teaches acting and stage speaking at the Russian State Institute of Performing Arts St. Petersburg. He defended his dissertation in the same year. Vasiljev wrote over 20 monographs and textbooks and over 150 articles about different aspects of acting studies.

The following books were published in German:

— «Imagination — Bewegung — Stimme: Variationen für ein Training» (2000, 2008),

— EStimme = mBewegung · VAtem: Training für Stimmenergie und Kommunikation

Jurij Vasiljev staged more than 80 plays at different theaters and drama schools in Russia, Europe and Asia. He has been working at drama schools and theater academies for 25 years together with his assistant Tomas Ondrusek who speaks several languages and is also a musician. Between 2001 and 2013 Tomas Ondrusek was professor for percussion at the Academy of Arts, Architecture and Design in Prague. Since then he works at the University of Osijek (percussion, world music, training, studio sound and rhythm) and Regensburg (lectureship – world music). For the development of students' stage presence he adapted the Jurij-Vasiljev-training as a psychological training for musicians.

Prof. Jurij Vasiljev offers courses and workshops for students and also training for university scholars, actors, speech coaches, advisers and coaches.

He is a member of the Academy of Art Studies in Petrovsk.

.......................................................................................

 

...........Kursbeschreibung in Deutsch...................... 

Die handelnde Stimme - Die (Ein)wirkende Stimme. Training der Stimm-Sprech-Energie in Rhythmen der Kommunikation.

Die Grundlage des Kurses bildet die Erziehung des schöpferisch-künstlerischen Sprechens.

Nicht eines gemachten Sprechens, nicht eines gelernten Sprechens, nicht eines auf Aussprache bedachten Schönsprechens, sondern stattdessen eines schauspielerischen Sprechens, welches auf Improvisation gegründet, dynamisch und ausdrucksstark ist und - auf jeden Fall - nur in Abhängigkeit vom Partner "geboren" wird.

Die Sprechaktion ist auf den Anderen gerichtet. Dieser Andere wird zum Zentrum des Interesses des sprechenden Menschen.

Das Training und die Arbeit an Szenen aus verschidenen Stücken findet in drei Etappen statt:

  • Empfindung - Bewegung - Tönen
  • Wahrnehmung - Vorstellung - Einwirkung
  • Sprecherische Kreativität des Schauspielers (Menschen)


Szenen und Dialoge aus:

  • Stücken von A. P.  Cechov
  • Erzählungen Cechovs
  • Stücken I. S. Turgenjev

Prof. Dr. Jurij A. Vasiljev ist Schauspieler, Regisseur, Schauspiel-, Stimm- und Sprechpädagoge, Professor an der Staatlichen Akademie für Theaterkunst St. Petersburg. Absolvierte 1972 das Leningrader Staatl. Institut für Theater, Musik und Kinematographie, arbeitete als Schauspieler in Pskow, Archangelsk und Leningrad. Unterrichtet seit 1975 Schauspielkunst und Bühnensprechen an der Theaterakademie St. Petersburg (früher LGITMIK). Im selben Jahr verteidigte er auch seine Disserta­tion. Verfasser von mehr als 20 Monographien und Lehrbüchern und von über 150 Artikeln zu verschiedenen Aspekten des Schauspielstudiums.

Jurij Vasiljev inszenierte mehr als 80 Stücke an verschiedenen Theatern und Schauspielschulen in Russland, Europa und Asien. Zusammen mit seinem Assistenten und Dolmetscher Tomas Ondrusek, der fließend mehrere Sprachen spricht,  arbeitet er seit fast 25 Jahren an Schauspielschulen und Theaterakademien in Deutschland und Europa. Tomas Ondrusek ist Musiker und war von 2001 bis 2013 Professor für Perkussion an der Akademie der Künste in Prag. Seither arbeitet er an den Universitäten Osijek (Perkussion, Musik der Welt, Training, Studio Klang und Rhythmus) und Regensburg (Lehrauftrag - Musik der Welt). Zur Entwicklung der Bühnenpräsenz bei Studenten adaptierte er das Jurij - Vasiljev – Training als psychophysisches Training für Musiker.

Prof. Jurij Vasiljev hält sowohl Seminare und Workshops für Studenten als auch Fortbildungen für Hochschulpädagogen, Schauspieler, Sprecherzieher, Berater und Coaches. Er ist Mitglied der Petrovsker Akademie der Kunstwissenschaften.



Run period:
23.07.2016 – 30.07.2016
Course time:
10.00 am – 5.00 pm
Application Deadline:
23.05.2016

Course fee:
EUR 340

Min. number of participants:
10
Max. number of participants:
18



For further information please contact:
summer-courses[at]udk-berlin.de